Drei Frauen im Restaurant

Liebe Leser,

Frau Henner nutzt die Ferien und trifft sich mit zwei Freundinnen in einem Restaurant. Draußen schneestürmt es, drinnen ist es huschlig warm und gemütlich voll. Wir sind in einer Großstadt, da ist auch unter der Woche etwas los. Wir essen und trinken, reden, scherzen, lachen. Im richtigen Leben sind wir drei Frauen außerdem drei Mütter mit insgesamt sechs Kindern und je einem mehr oder weniger passenden Partner dazu, wir arbeiten oder suchen gerade Arbeit, versuchen unseren Haushalt im Griff zu halten und sind uns doch bewusst, dass wir nicht perfekt sein können. Also drehen sich die Gespräche um unsere Kinder (die eine Freundin scherzt: „Leider ist die Babyklappe inzwischen zu klein!“ – aber keine Angst, sie hat ihre kleinen Terroristen wirklich lieb), unsere Männer, unsere Eltern („Stellt euch vor, meine Eltern haben mich eben gefragt, ob ich weiß, wie man in die Stadt fährt! Ich habe seit achtzehn Jahren einen Führerschein und fahre diese Strecke exakt genauso lange!“), unsere Arbeit und unsere Zukunftspläne. Es ist ein unterhaltsamer Abend und wir sind einfach nur drei Frauen in einem Restaurant. Keine meiner Freundinnen ruft noch mal schnell zuhause an, um den Kindern verstohlen ins Telefon ein Gute-Nacht-Lied zu singen. Keine whatsappt schnell noch mit einer anderen Freundin. Keine wird vom Mann angerufen und gefragt, ob der gelbe Body mit den Hasenbärchen der richtige ist oder ob der Reisbrei mit Milch oder Wasser angerührt werden muss. Keine der Freundinnen lächelt ein eben geschossenes Babybild an, was der Papa stolz in die Welt geschickt hat. Die Handys bleiben in den Handtaschen. Unsere Kinder kommen auch ohne unsere Hilfe ins Bett und die Papas machen das schon. An diesem Abend dreht sich unsere kleine Welt nur um unseren kleinen Tisch. Wir leben im Hier und Jetzt.

Danke ihr zwei, dass das mit euch noch möglich ist!

Danke für den schönen Abend!

Viele Grüße aus der Provinz von eurer Frau Henner

Advertisements

5 Kommentare zu “Drei Frauen im Restaurant”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s