Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln

Liebe Leser,

Freitag, rechts die Schultasche, links der Klett-Stoffbeutel mit dem Satz Klassenarbeiten, das Deutschbuch und zwei Arbeitshefte unter den Armgeklemmt und mit dem kleinen Finger noch mein großes Schlüsselbund haltend, schwanke ich durch den Schulflur. Die Glastüre ist wie immer, wenn ich komme, zu – natürlich! Aber ich sehe Jasmin und Samantha aus Lucys Klasse mir entgegenkommen. Da läuft meine Rettung! Zuerst Jasmin, dann Samantha. Jasmin grüßt mich freundlich, Samantha guckt mich an, der Mund leicht geöffnet, aber zu keiner Regung verzogen und latscht weiter – so dass die schwere Glastür direkt vor meiner Nase zufällt. Samantha läuft weiter. Ich stehe immer noch im Flur der Unterstufe.

Da bleibt Jasmin stehen und meint zu ihrer Freundin: „Mensch Samantha, du musst der Frau Henner doch die Tür aufhalten!“ Das Mädchen läuft zurück und macht mir die Türe auf. „Danke, Jasmin, das ist freundlich von dir“, sage ich. Jasmin lächelt, sie freut sich über das Lob. Samantha steht nur da und glotzt uns an.

Samantha grüßt mich nie, obwohl sie sogar schon bei uns zuhause war. Das war so ein Verlegenheitsnachmittag, weil Lucy auf Samanthas Geburtstag war und das Gefühl hatte, nun müsse sie das Mädchen zu sich einladen. Lucy findet Samantha inzwischen ziemlich sehr doof. Ich übrigens auch und ich finde, das darf ich, ich werde dieses Kind ja nie unterrichten, es ist ja in der Klasse meiner Tochter. Also nehme ich mir heraus, das Kind doof zu finden.

Jasmin war anfangs auch so, aber sie hat gelernt, wie man Menschen begegnet. Es ist doch gar nicht so schwierig: sich angucken, ab und zu mal lächeln und höflich sein, dann öffnen sich die Herzen. Meine Meinung über Jasmin hat sich geändert, die ist doch gar nicht so verkehrt. Und interessanterweise erzählte Lucy neulich auch: „Du, die Jasmin, die ist jetzt richtig nett geworden – das ist sogar schon der Frau Carroll aufgefallen.“

Nicht nur ihr!

 

Viele Grüße aus der Provinz von eurer Frau Henner

Advertisements

2 Kommentare zu “Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s